Frontfrau der Frauenvernetzung – Porträt von turi2

turi2-Redakteurin Tatjana Kerschbaumer hat Tijen für die 10. Ausgabe des E-Magazins porträtiert und mit ihr über ihren Werdegang, ihr Netzwerk und das Thema Sichtbarkeit gesprochen. Das Porträt liefert unter anderem einen Einblick in Tijens Berufsalltag und zeigt, wie Veranstaltungen und Termine für sie ablaufen. Im persönlichen Gespräch erklärt Tijen außerdem,…

Augsburger Allgemeine: Vielfalt und Digitalisierung

Das Ergebnis der Studie von Global Digital Women und der Europa-Universität Flensburg zum Thema Diversität und Digitalisierung zeigt, dass Unternehmen mit Frauen in Führungspositionen digital besser aufgestellt sind. Im Interview mit Sandra Liermann von der Augsburger Allgemein spricht Tijen ausführlich über die Studie und ihre persönlichen Eindrücke. Unter anderem erklärt…

Diversity und Inklusion: Interview mit n-tv

Im Rahmen der Verleihung des Digital Female Leader Award 2019 hat Tijen mit n-tv über die Themen Netzwerken und Diversity gesprochen. Obwohl Studien belegen, dass Diversity und Inklusion ein Unternehmen wettbewerbsfähiger machen, folgen viele Unternehmen noch immer tradierten Strukturen. Tijen erklärt, dass ein gutes Netzwerk dabei helfen kann, Inklusion und…

Handelsblatt: Neue Studie von Global Digital Women

Unternehmen mit einem hohen Frauenanteil in Führungspositionen treiben Diversität und Digitalisierung stärker voran. Das ist eines der Ergebnisse der Studie zum Thema Diversität und Digitalisierung, die Global Digital Women (GDW) in Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Flensburg veröffentlicht hat. Handelsblatt-Redakteurin Corinna Nohn berichtet über die Studie, an der mehr als 400 Frauen…

Porträt bei Forbes DACH

Forbes DACH liefert in der September-Ausgabe „Women“ ein ausführliches Porträt über Tijen und beleuchtet neben ihrem Werdegang auch ihre derzeitigen Aktivitäten, Pläne und Wünsche. Unter anderem spricht sie mit Redakteurin Chloé Lau über den Zusammenhang von Digitalisierung und Emanzipation und erklärt, warum ihr Ziel dann erfüllt ist, wenn ihr eigener…

Impulse: Die vier größten Networking-Irrtümer

Ein starkes Netzwerk ist wichtig, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Trotzdem hat Netzwerken einen schlechten Ruf. In ihrem neuen Bericht klärt Impulse-Redakteurin Olivia Samnick auf Grundlage von Tijens Netzwerkbibel über die vier größten Netzwerk-Irrtümer auf. Viele angehende Networker glauben, dass ein Netzwerk immer von Größe und erfolgreichen Mitgliedern…

Diversität: Mehr als ein nice-to-have-Faktor

Im Interview mit dem Business IT Journal Cancom.info steht das Thema Diversität im Vordergrund. Tijen spricht über die Möglichkeiten, die hinter dem Begriff stecken und zeigt, warum Diversität nicht einfach nur praktisch, sondern auch essentiell für Unternehmen ist. Da Projekte immer internationaler und größer werden, helfen vielfältige Teams dabei, innovativ…

Handelsblatt-Kolumne

In ihrer neuen Handelsblatt-Kolumne beschäftigt sich Tijen mit der Frage, wie Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels konkurrenzfähig bleiben können. Ihre These: Unternehmen sollten mehr Mut beweisen und  aufgeschlossener gegenüber Sozialen Medien sein. Für Tijen ist besonders Instagram ein unterschätzter Kanal  in der Unternehmenskommunikation. Die Plattform, so Tijen, bietet viele…

Expertensendung Redezeit – Zu Gast bei NDRinfo

Die aktuelle Folge der NDRinfo-Expertensendung „Redezeit“ beschäftigt sich mit dem Thema „Der Mobilfunk der Zukunft“. Zusammen mit Autorin und Moderatorin Birgit Langhammer und weiteren Experten diskutiert Tijen über die Chancen und Risiken der 5G-Frequenzen. Im Rahmen der Diskussion spricht Tijen unter anderem über das Thema Inklusion in der Digitalisierung. Da…

Digital Leader Award 2019 – Computerwoche

Countdown zur Preisverleihung des Digital Leader Award 2019: In seinem neuesten Artikel gibt Computerwoche-Redakteur Florian Kurzmaier einen Einblick in das Konzept der Veranstalter und in den Bewerbungsablauf. Der Award kürt seit 2016 die beste Leistung im Bereich Digitalisierung und konnte in diesem Jahr mit 111 Bewerbungen eine Rekordzahl verzeichnen. Als…

Bericht in der BNN zur Netzwerkbibel

Die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) haben über die Netzwerkbibel und Tijen’s Karlsruher Wurzeln berichtet. Welche Social Media Kanäle Tijen am meisten nutzt, was sie anderen bei der Nutzung empfiehlt und welches ihre Lieblingsplätze in Karlsruhe sind, hat sie der BNN im Interview verraten. Die digitale Version des Artikel gibt es…

ZEIT online Interview zur Netzwerkbibel

Im Interview mit ZEIT online gibt Tijen Einblicke in ihr erstes Buch „Die Netzwerkbibel – zehn Gebote für erfolgreiches Networking“ und erzählt was ein gutes Netzwerk ausmacht, welche Kanäle fürs Netzwerken sinnvoll sind und warum die Masse an Kontakten nicht ausschlaggebend ist. Zum ganzen Interview geht es hier entlang

Kolumne: Wann Mentoring-Programme greifen

Eigentlich sind Mentoring-Programme in Unternehmen ein tolle Sache, um die Karriere voranzutreiben – wenn sie denn richtig angewendet und genutzt werden. Gerade Frauen fühlen sich oft nicht richtig abgeholt in ihren Belangen. Tijen verrät in ihrer aktuellen Handelsblatt Kolumne vier Geheimnisse guter Mentoring-Programme. Pssst, hier geht´s zum Artikel.

CEOs müssen gesellschaftliche Visionäre werden

Unternehmen prägen mit den Werten, die sie vertreten, unsere Gesellschaft. Für die CEOs bedeutet das: Sie müssen sich in Zukunft stärker engagieren. Wie hat sich die Rolle von CEOs in den letzten Jahren verändert? Und wie wichtig ist es in Zukunft, ob CEOs sich zu gesellschaftlich relevanten Themen äußern? Hier weiterlesen.