Sichtbarkeit Archive | Tijen Onaran
253
archive,tag,tag-sichtbarkeit,tag-253,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Sichtbarkeit Tag

Das Wirtschaftsmagazin "Plan W" der Süddeutschen Zeitung stellt fünf Frauen-Netzwerke aus unterschiedlichen Bereichen vor. Neben Netzwerken für Mütter und Chefinnen empfiehlt SZ-Redakteurin Felicitas Wilke auch Global Digital Women (GDW) als Netzwerk für Frauen in der Digitalbranche. Hier geht es zum Artikel. Foto (c) Pixabay...

Forbes DACH liefert in der September-Ausgabe "Women" ein ausführliches Porträt über Tijen und beleuchtet neben ihrem Werdegang auch ihre derzeitigen Aktivitäten, Pläne und Wünsche. Unter anderem spricht sie mit Redakteurin Chloé Lau über den Zusammenhang von Digitalisierung und Emanzipation und erklärt, warum ihr Ziel dann erfüllt ist, wenn ihr eigener Beruf überflüssig wird. Den Bericht gibt...

Im einem umfangreichen Interview mit der österreichischen Ausgabe des Medienmagazins Horizont spricht Tijen über die Unternehmenskultur der Zukunft. Sie erklärt, welche Dimensionen hinter dem Begriff Diversität stecken, wie Frauen in der Digitalbranche sichtbarer werden und vor welchen Herausforderungen die deutschen Netzwerkkultur steht. Hier geht es zum Interview....

Tijen war als Keynote-Speakerin zu Gast bei den Österreichischen Medientagen 2019 und sprach in ihrem Vortrag über die Beziehung von Diversität und Digitalisierung. Unter anderem erklärte sie, warum es wichtig ist, sich mit den eigenen Stereotypen und Vorurteilen auseinanderzusetzen und wie diverse Teams, Kommunikation und Vorbilder dabei helfen, ein Unternehmen zukunftsfähig zu gestalten. Den Horizont-Bericht zu...

Aus Anlass des Internationalen Frauentags 2019 führte Gaby Reuscher ein Interview mit Tijen für die Deutsche Welle. Im Zentrum des Gespräch stand die Frage, wie die Digitalisierung Frauen hilft, besser sichtbar zu werden und welche Rolle ihre Netzwerk "Global Digital Women" einnimmt. Das ganze Gespräch gibt es hier zu lesen....

Die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) haben über die Netzwerkbibel und Tijen's Karlsruher Wurzeln berichtet. Welche Social Media Kanäle Tijen am meisten nutzt, was sie anderen bei der Nutzung empfiehlt und welches ihre Lieblingsplätze in Karlsruhe sind, hat sie der BNN im Interview verraten. Die digitale Version des Artikel gibt es über diesen Link...

Im Rahmen der diesjährigen DLD Conference wurde Tijen als eine von 50 Frauen aus Deutschland, Österreich und in der Schweiz, mit dem InspiringFifty Award ausgezeichnet. Der Award ehrt Frauen aus der Tech-Branche und wird von der Non-Profit Organisation InspiringFifty vergeben, die sich für mehr Diversität im Tech Bereich engagiert. Alle Informationen rund um den Award...

Der Hörfunksender Deutschlandfunk Nova hat Tijen zum Thema "Netzwerken" interviewt. Warum Vorbereitung beim Netzwerken das A und O ist und wieso Smalltalk nicht das Gespräch übers Wetter sein muss, das erzählt Tijen in der Radiosendung. Das komplette Interview zum Nachhören gibt es hier...

Sabine Mueller, CEO bei DHL Consulting, hat Tijen auf Sabinext zum Thema Personal Branding interviewt. Sabine schreibt, dass Tijen seit Jahren eine große Inspiration für sie ist: You have been an inspiration for me in a lot of ways, especially in terms of being courageously visible and having a loud digital voice. Tijen sagt, dass Positionierung, Sinn und Zweck...

In einem aktuellem Gastbeitrag in der Reihe "Female Leadership" auf medium.com schreibt Tijen über ihren Trip in die USA mit 47 Frauen aus 47 Ländern (die Reise markierte einen “once-in-a-lifetime moment” für sie), über die Bedeutung von Netzwerken für New Work und über die Notwendigkeit von Vielfalt, Austausch und Zusammenarbeit in Organisationen, denn nur dadurch kann neues...

Viele Unternehmen setzen auf Mentoringprogramme. Gute Idee in der Theorie, in der Praxis funktionieren sie leider oft nicht. Tijen hat in ihrer aktuellen Handelsblatt Kolumne vier Thesen entwickelt, was gutes Mentoring ausmacht: Mentees müssen sich ihrer eigenen Stärken bewusst werden In einem ersten Gespräch muss das Warum geklärt werden Stelle dir die Frage, wie du selber...

In der aktuellen Folge spricht Vera Strauch in ihrem Female Leadership Podcast mit Tijen über Netzwerken, Female Leadership und darüber, wie sie es geschafft hat, ihr Netzwerk, das heute über 20.000 Frauen umfasst, aufzubauen. Tijen teilt im Podcast viele Tipps, wie gutes Netzwerken heute funktioniert und wie jede und jeder sichtbarer werden kann. Hier könnt...

"Digitalisierung und Diversity" ist das Thema des 6. Frauen-Wirtschaftsforums "women2business" am 26. September bei der IHK Düsseldorf, Ernst-Schneider-Platz 1. Das Frauen-Wirtschaftsforum ist Treffpunkt für Geschäftsführerinnen, Unternehmerinnen und Frauen, die ihre Karriere vorantreiben wollen. Tijen referiert an diesem Tag über "Personal Branding als Karriereturbo – Sichtbarkeit schaffen für die eigene Leistung." Die Veranstaltung spricht in jedem Jahr mehr als 100...

"Kommunikation ist das A und O wenn es um Digitalisierungsprozesse innerhalb von Unternehmen geht". Eine der Key-Aussagen von Tijen im Podcast von Rebuilding Companies - Der Podcast rund um die Themen Innovation, Digitalisierung und New Work. Im Gespräch mit Janosch Geiger, Berater bei Detecon International, erzählt Tijen, warum Innovation nicht ohne Diversität funktioniert, was das Global...

Wer sichtbar sein möchte, braucht auf jeden Fall Mut, um offen gegenüber anderen Meinungen zu sein, und um seine eigene Ansicht vertreten zu können. Das fällt nicht immer leicht, jedoch lernt man aus Erfahrungen und bekommt dadurch mehr Mut. Lest in meiner Kolumne in der futurezone, welche Erfahrung ich gesammelt habe und welches Learning ich daraus...

Es ist mal wieder soweit. Ich habe in der WiWo-Gründer eine neue Kolumne veröffentlicht. Dieses mal ist das Thema Storytelling! Dass gutes Storytelling das Vehikel für Inhalte, Themen und Ideen ist, konnte ich auch während meiner Reise in die USA beobachten. Als ich dort dieses Jahr mit einer Gruppe von 47 Frauen unterwegs war, wurde mir einerseits bewusst, wie wichtig Storytelling...