Netzwerken Archive | Tijen Onaran
72
archive,tag,tag-netzwerken,tag-72,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Netzwerken Tag

Das Finanzportal Börse Express gewährt bereits einen Einblick in das Programm der Österreichischen Medientage am 25. und 26. September 2019. Organisiert von HORIZONT und dem Mansteig Verlag steht die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto: "STUNDE NULL. Die neue Medien-Realität". Zu den internationalen und nationalen Keynote-SpeakerInnen gehört neben Facebook-Berater Roger McNamee und "Die Zeit"-Chefredakteur Giovanni...

In einer neuen Folge des "Ab 21"-Podcasts von Deutschlandfunk Nova spricht Tijen mit Moderatorin Judith Eberth über das Thema Erwartungsdruck. Im Interview schildert sie ihre persönlichen Erlebnisse und erklärt, wie sie mit zu hohen Erwartungen an sich selbst und von außen umgeht. Dabei sind nicht nur Selbstreflexion und Kommunikation entscheidend, sondern vor allem ein stabiles...

Im XING Talk unterwegs spricht Tijen über die klassischen Schritte des Netzwerkens - und wie man neue Wege gehen kann. Dabei erklärt sie, dass jede und jeder ihre/seine Individualität nutzen und die eigene Komfortzone verlassen sollte. XING fragt: Netzwerken Frauen und Männer anders? Und kann man als Introvertierte(r) überhaupt erfolgreich netzwerken? Die Antworten gibt es...

Im Gespräch mit der Salzburger Nachrichten-Redakteurin Iris Burtscher klärt Tijen den Mythos Introversion und Netzwerken. Sie zeigt, warum es beim Aufbau und Pflegen von Netzwerken nicht unbedingt von Vorteil ist, extrovertiert zu sein, und wieso Frauen in der Digitalszene nicht nach Freundinnen suchen sollten. Den gesamten Artikel gibt es hier....

Im Gespräch erklärt Tijen Redakteurin Claudia Füßler, warum es an der Zeit ist, das Netzwerken von seinem schlechten Image zu befreien und in den Alltag zu integrieren, denn gerade Netzwerken kann dabei helfen, Vorurteile abzubauen und die eigene Komfortzone hinter sich zu lassen. Das vollständige Interview mit der Badischen Zeitung gibt es hier....

Vera Vaubel von Changelog hat "Netzwerk-Queen" Tijen Onaran und Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, zum Thema Digitalkompetenz in Deutschland befragt. Im Gespräch erklären die beiden Digitalexpertinnen, wie wichtig es ist, Digitalkompetenzen ins Bildungswesen zu integrieren und junge Leute dazu zu motivieren, selbst zu gestalten. Sie geben Tipps für Eltern und Lehrende und zeigen, welche Rolle...

Im Interview mit bento-Autorin Carola Tunk spricht Tijen über Netzwerkmöglichkeiten für Introvertierte. Sie erklärt, wie man trotz Schüchternheit gute Kontakte knüpfen kann, warum es wichtig ist, seine eigene Komfortzone zu verlassen und wie man es schafft, sein Netzwerk optimal zu nutzen. Die ganze Interview gibt es hier. ...

Autorin Heike Wenke Wensing nimmt in ihrem Artikel "So bleiben Sie mit Ihrer Visitenkarte in Erinnerung" das Konzept Visitenkarte unter die Lupe und fragt fünf Experten nach ihrer Meinung: Design-Profi Frank Thiele, Druck-Experte Georg Treugut, Netzwerker Joachim Rumohr, Kommunikations-Coach Kathrin Koehler und Netzwerkerin Tijen Onaran. Tijen verrät, was eine gute Visitenkarte ausmacht und ob sie zum...

Am Mittwoch stellte Tijen ihr Erstlingswerk „Die Netzwerkbibel - 10 Gebote zum Netzwerken“ bei der AXA Deutschland in Köln vor. Rund 200 Gäste waren gekommen, lauschten aufmerksam und stellten viele Fragen. AXA-CEO Alexander Vollert eröffnete den Abend mit einem Talk, in dem Tijen die Top-3-Netzwerkregeln verriet: Die Qualität der Kontakte schlägt die Quantität. Inhalte gegen vor Position....

Der Management-Blog von Claudia Tödtmann für die WirtschaftsWoche hat ein Kapitel aus "Die Netzwerkbibel" veröffentlicht: "Ich netzwerke, also bin ich… und wenn ja, wie viele? Sage mir, wer in deinem Netzwerk ist, und ich sage dir, wer du bist!" Die ganze Antwort gibt es hier....

Aus Anlass des Internationalen Frauentags 2019 führte Gaby Reuscher ein Interview mit Tijen für die Deutsche Welle. Im Zentrum des Gespräch stand die Frage, wie die Digitalisierung Frauen hilft, besser sichtbar zu werden und welche Rolle ihre Netzwerk "Global Digital Women" einnimmt. Das ganze Gespräch gibt es hier zu lesen....

Moderator Jörg Thadeusz hält Tijen für "eine der dynamischsten Erscheinungen in der Digitalszene der Hauptstadt". Gestern Abend war sie Gast im "Talk aus Berlin" des rbb Fernsehens und sprach dort über die Notwendigkeit einer Kultur der Vorbilder, gab Tipps für das richtige Netzwerken und erklärte Jörg Thadeusz, warum 2019 das Jahr der Frauen wird. Die...

Stern.de hat einen weiteren Auszug aus Tijens "Netzwerkbibel" veröffentlicht. Dieses Mal ist es das 12. Kapitel "Introvertiert ist der neue Türöffner". Warum die Introvertiertheit eine unterschätzte Eigenschaft beim Netzwerken ist, welche Vorteile Introvertierte genießen dürfen und wie sie mögliche Hindernisse überwinden können, gibt es hier zu lesen....

Bei Stern.de gibt es ein weiteres Kapitel aus Tijens "Die Netzwerkbibel" vorab zu lesen. In "Visitenkartenroulette… und was es stattdessen braucht" erzählt sie, warum es wichtig sein kann, mit Spielregeln gekonnt zu brechen. Hier findest du den gesamten Artikel....