Diversity Archive | Tijen Onaran
145
archive,tag,tag-diversity,tag-145,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Diversity Tag

In ihrer neusten Handelsblatt Kolumne teilt Tijen, was wir von Bundespräsident Steinmeier auf Instagram lernen können. Warum für sie dabei der Begriff "Social Me" zentral ist, was dieser bedeutet und wie wir auf den Social Media Kanälen uns so zeigen können wie wir sind, gibt es hier zu lesen....

Stephanie Kowalksi, Gründerin von OnlinePRGuide, hat eine ganz besondere Rezension initiiert. Spannende Persönlichkeiten der Kommunikationsbranche haben ihre individuellen Erkenntnisse der "Netzwerkbibel" aufgeschrieben, die Stephanie Kowalski in einer Infografik zusammengefasst hat. Die komplette Rezension sowie die Infografik gibt es über diesen Link...

Die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) haben über die Netzwerkbibel und Tijen's Karlsruher Wurzeln berichtet. Welche Social Media Kanäle Tijen am meisten nutzt, was sie anderen bei der Nutzung empfiehlt und welches ihre Lieblingsplätze in Karlsruhe sind, hat sie der BNN im Interview verraten. Die digitale Version des Artikel gibt es über diesen Link...

Im Rahmen der diesjährigen DLD Conference wurde Tijen als eine von 50 Frauen aus Deutschland, Österreich und in der Schweiz, mit dem InspiringFifty Award ausgezeichnet. Der Award ehrt Frauen aus der Tech-Branche und wird von der Non-Profit Organisation InspiringFifty vergeben, die sich für mehr Diversität im Tech Bereich engagiert. Alle Informationen rund um den Award...

Der Hörfunksender Deutschlandfunk Nova hat Tijen zum Thema "Netzwerken" interviewt. Warum Vorbereitung beim Netzwerken das A und O ist und wieso Smalltalk nicht das Gespräch übers Wetter sein muss, das erzählt Tijen in der Radiosendung. Das komplette Interview zum Nachhören gibt es hier...

Ganze 23 Jahre alt war Tijen, als sie die Leitung in dem Büro einer Abgeordneten übernahm. Eine krasse Herausforderung, aus der sie viel gelernt hat, wie sie heute sagt. Was, das erzählt sie im Ab21 Podcast von Deutschlandfunk Nova....

Zusammen mit dem Zukunftsforscher und Gründer des Trendbüros, Professor Peter Wippermann, hat XING 15 Trends untersucht, die Arbeitnehmer und Unternehmen betreffen und die Gesellschaft verändern werden. Tijen hat einen Artikel darüber geschrieben, warum Unternehmen endlich anfangen sollten, WIRKLICH divers zu werden und alte HR Auswahlkriterien der Vergangenheit angehören. Klar ist: Wer sich heute nicht den Talenten von...

"You have to become a diverse company to become a digital champion", sagt Tijen im Interview auf CNN Money Switzerland. Frauen werden in der Digitalbranche immer wichtiger, meint Tijen, da sie bessere Skills haben, was Teamwork angeht. Und ohne Teamwork und Netzwerken ist heutzutage keine Innovation, kein Fortschritt innerhalb und außerhalb von Unternehmen möglich....

Den deutschen Aufsichtsräten könnte mehr Diversität gut tun, meint Tijen. In ihrer aktuellen Handelsblatt Kolumne schreibt sie über Vielfalt als Schlüssel für Innovationen und Fortschritt, vor allem im digitalen Bereich. Ein 60jähriger Aufsichtsratvorsitzender hat eine andere Sicht auf die Dinge als eine 30jährige Start-Up-Gründerin. Letztere finden sich noch zu wenig in entsprechenden Positionen deutscher Aufsichtsräte....

Kampnagel in Hamburg war am Wochenende (12.-14. September) DER Digitalisierungs-Hotspot: Die solutions.hamburg bietet als größter Digitalisierungskongress Deutschlands Strategien, Austausch und Lösungen für Unternehmen im digitalen Wandel. Zu den Top-Speakern gehörten Prof. Peter Wippermann, einer der renommiertesten Trendforscher Deutschlands, Sascha Lobo und Dr. Wladimir Klitschko, ehemaliger Profi-Boxer und heutiger Unternehmer. Tijen sprach darüber, dass Digitalisierung nicht ohne Diversität...

Wie Politiker mehr New Work in ihren Job bringen können und warum Netzwerken und Kommunikation unbedingt zusammengehören – darüber sprach Tijen mit Jens Stoewhase im medienrot-Podcast. Nach einem kurzen Exkurs über Tijens Werdegang nach dem Studium, über die Politik bis zur Selbständigkeit sprechen die beiden weiter über die Global Digital Women und über Chancen, die Podiumsdiskussionen und...

"Kommunikation ist das A und O wenn es um Digitalisierungsprozesse innerhalb von Unternehmen geht". Eine der Key-Aussagen von Tijen im Podcast von Rebuilding Companies - Der Podcast rund um die Themen Innovation, Digitalisierung und New Work. Im Gespräch mit Janosch Geiger, Berater bei Detecon International, erzählt Tijen, warum Innovation nicht ohne Diversität funktioniert, was das Global...

Diversität deckt vier Schlüsselbereiche ab, die eine Grundlage dafür sind, dass der digitale Wandel in Unternehmen zum Erfolg werden kann. In diesem Blogbeitrag legt Tijen die vier Vorraussetzungen dar: 1. Diversity bringt digitales Wissen in Unternehmen 2. Diverse Teams erleichtern internationales und interkulturelles Netzwerken 3. Komplexe Probleme brauchen komplexe Antworten 4. Diversität ist ein Katalysator für Innovation & Kreativität Diversität in...

Kommunikation statt Katalog: Der Otto-Versand verzichtet zukünftig auf seinen haptischen Hauptkatalog, geht dafür aber andere Wege, vor allem in Sachen Kommunikation. Der neu gelaunchte Newsroom etwa will eine Meinungsplattform sein, auf der auch Expertinnen und Experten zu Wort kommen, die nicht unmittelbar etwas mit Mode oder Haushaltsgeräten zu tun haben. Der PR Report hat alle...

Wie miteinander die Digitalisierung gestalten? Bei der „EXPLAINED - Die Digitalkonferenz bei Microsoft Berlin“ durfte ich als Speakerin über Diversität in der digitalen Branche am 10. April sprechen. Es ging darum, wie Unternehmen von diversen Teams profitieren....