Die Netzwerkbibel Archive | Tijen Onaran
428
archive,tag,tag-die-netzwerkbibel,tag-428,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Die Netzwerkbibel Tag

Am 11. November ist Tijen zu Gast bei der Berliner Zeitung und hält im Rahmen des Formats "Open Network" einen Vortrag zum Thema Netzwerken. Um 17.30 Uhr beginnt die Veranstaltung im Berliner Verlag in der Alten Jakobstrasse 105. Anmeldungen laufen per E-Mail über den Verlag: berlin.gf@berlinerverlag.com. Redakteurin Eliana Berger hat Tijen im Vorfeld bereits ausführlich zu den Themen...

Am 7. November ist Tijen beim Open Network des DuMont-Verlags zu Gast. Im Neven DuMont Haus, Amsterdamer Straße 192, gibt sie ab 17.30 Uhr Tipps, wie man digital und analog Kontakte knüpft. Außerdem wird sie von ihren Erfahrungen in der Politik erzählen und Tricks verraten, wie das berufliche Netzwerken gelingen kann. Der Eintritt ist frei. Unter...

Woman-Redakteurin Anne-Marie Darok berichtet über das Female Future Festival in Wien, bei dem Tijen als Speakerin zu Gast war. Das Festival hat zum Ziel, dass sich Frauen gegenseitig inspirieren und motivieren. Woman fasst die besten Ratschläge und Tricks der Rednerinnen zusammen und bespricht neben den Themen Kommunikation, Angst und Flexibilität auch Tijens Tipps zum Netzwerken. Den Bericht gibt er...

Die österreichische Startup- und Innovationsplattform "der brutkasten" bat Tijen im Vorfeld des Female Future Festivals in Wien, die zehn wichtigsten Punkte ihrer "Netzwerkbibel" zusammen zu fassen. Und die gibt es hier zum Nachlesen. Foto (c) Urban Zintel/der brutkasten...

Das Wirtschaftsmagazin "Plan W" der Süddeutschen Zeitung stellt fünf Frauen-Netzwerke aus unterschiedlichen Bereichen vor. Neben Netzwerken für Mütter und Chefinnen empfiehlt SZ-Redakteurin Felicitas Wilke auch Global Digital Women (GDW) als Netzwerk für Frauen in der Digitalbranche. Hier geht es zum Artikel. Foto (c) Pixabay...

Im einem umfangreichen Interview mit der österreichischen Ausgabe des Medienmagazins Horizont spricht Tijen über die Unternehmenskultur der Zukunft. Sie erklärt, welche Dimensionen hinter dem Begriff Diversität stecken, wie Frauen in der Digitalbranche sichtbarer werden und vor welchen Herausforderungen die deutschen Netzwerkkultur steht. Hier geht es zum Interview....

Ein starkes Netzwerk ist wichtig, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Trotzdem hat Netzwerken einen schlechten Ruf. In ihrem neuen Bericht klärt Impulse-Redakteurin Olivia Samnick auf Grundlage von Tijens Netzwerkbibel über die vier größten Netzwerk-Irrtümer auf. Viele angehende Networker glauben, dass ein Netzwerk immer von Größe und erfolgreichen Mitgliedern profitiert. Wirklich wichtig sind jedoch Vorbilder...

Im Interview mit Techtag-Redakteurin Diana Gedeon verrät Tijen, wie gutes Community Management funktioniert und erklärt, warum gerade Kritik ein hilfreiches Tool für den eigenen Erfolg sein kann. Ihre Tipps zu den Themen Diversität, Corporate Influencer und nachhaltiges Netzwerken gibt es hier in voller Länge.  ...

In einer neuen Folge des "Ab 21"-Podcasts von Deutschlandfunk Nova spricht Tijen mit Moderatorin Judith Eberth über das Thema Erwartungsdruck. Im Interview schildert sie ihre persönlichen Erlebnisse und erklärt, wie sie mit zu hohen Erwartungen an sich selbst und von außen umgeht. Dabei sind nicht nur Selbstreflexion und Kommunikation entscheidend, sondern vor allem ein stabiles...

Das Online-Portal „Versicherungsmagazin“ berichtet unter der Überschrift „Assekuranz entdeckt Corporate Influencer“ über Soziale Netzwerke. Die Medienbranche und Modeunternehmen haben diese schon längst für sich entdeckt und machen mit Corporate Influencern auf sich aufmerksam. Auch Versicherungsgesellschaften wollen jetzt in den Sozialen Netzwerken Fuß fassen.  Tijen wird mit einem Kapitel aus „Die Netzwerkbibel“ zitiert, „Warum es sich...

Tijen war zu Gast im Studio des RTL Radio Centers, um mit Helmer Litzke, Moderator des Experten-Podcasts "FRAGEN WIR DOCH!" von RTL Radio Deutschland und 105.5 Spreeradio, über die Digitalbranche zu sprechen. Neben Tipps und Tricks aus der "Netzwerkbibel" geht es diesmal unter anderem um starke weibliche Vorbilder, nachhaltiges Gründen und die Auswirkungen von sozialen...

Im Podcast der Schweizer Handelszeitung "Schöne neue Welt" spricht Redakteurin Melanie Loos mit Tijen über  "Netzwerken im digitalen Zeitalter" und ihr Buch "Die Netzwerkbibel". Die zentrale Botschaft: Nicht die Anzahl der Kontakte ist entscheidend, sondern wie gut die Kontakte sind. Qualität schlägt Quantität. Die Folge zum Nachhören gibt es hier....

Im XING Talk unterwegs spricht Tijen über die klassischen Schritte des Netzwerkens - und wie man neue Wege gehen kann. Dabei erklärt sie, dass jede und jeder ihre/seine Individualität nutzen und die eigene Komfortzone verlassen sollte. XING fragt: Netzwerken Frauen und Männer anders? Und kann man als Introvertierte(r) überhaupt erfolgreich netzwerken? Die Antworten gibt es...