PR & Medien Archive | Tijen Onaran
185
archive,category,category-pr-medien,category-185,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

PR & Medien

Im Interview mit Xing spricht Tijen über ihren Werdegang und die Geburtsstunde ihres Netzwerks. Sie verrät ihre Erfolgserlebnisse, Motivationen und Zukunftspläne und zeigt, wie man sich als Frau in der Digitalbranche am besten vernetzt. Das Interview gibt es hier. Foto (c) NEW WORK SE...

Die österreichische Startup- und Innovationsplattform "der brutkasten" bat Tijen im Vorfeld des Female Future Festivals in Wien, die zehn wichtigsten Punkte ihrer "Netzwerkbibel" zusammen zu fassen. Und die gibt es hier zum Nachlesen. Foto (c) Urban Zintel/der brutkasten...

Das Wirtschaftsmagazin "Plan W" der Süddeutschen Zeitung stellt fünf Frauen-Netzwerke aus unterschiedlichen Bereichen vor. Neben Netzwerken für Mütter und Chefinnen empfiehlt SZ-Redakteurin Felicitas Wilke auch Global Digital Women (GDW) als Netzwerk für Frauen in der Digitalbranche. Hier geht es zum Artikel. Foto (c) Pixabay...

Forbes DACH liefert in der September-Ausgabe "Women" ein ausführliches Porträt über Tijen und beleuchtet neben ihrem Werdegang auch ihre derzeitigen Aktivitäten, Pläne und Wünsche. Unter anderem spricht sie mit Redakteurin Chloé Lau über den Zusammenhang von Digitalisierung und Emanzipation und erklärt, warum ihr Ziel dann erfüllt ist, wenn ihr eigener Beruf überflüssig wird. Den Bericht gibt...

Tijen war zu Gast auf der Bits & Pretzels Messe, die vom 29. September bis 1. Oktober in München stattfand. Eröffnet wurde das Gründerfestival mit einer Rede des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Als Teil der Social-Media-Prominenz durfte Tijen neben Magdalena Rogl (Head of Digital Channels bei Microsoft), Anna-Lena Müller (Digitale Markenbotschafterin bei Volkswagen) und Sara Weber (Redaktionsleiterin...

Im einem umfangreichen Interview mit der österreichischen Ausgabe des Medienmagazins Horizont spricht Tijen über die Unternehmenskultur der Zukunft. Sie erklärt, welche Dimensionen hinter dem Begriff Diversität stecken, wie Frauen in der Digitalbranche sichtbarer werden und vor welchen Herausforderungen die deutschen Netzwerkkultur steht. Hier geht es zum Interview....

Tijen war als Keynote-Speakerin zu Gast bei den Österreichischen Medientagen 2019 und sprach in ihrem Vortrag über die Beziehung von Diversität und Digitalisierung. Unter anderem erklärte sie, warum es wichtig ist, sich mit den eigenen Stereotypen und Vorurteilen auseinanderzusetzen und wie diverse Teams, Kommunikation und Vorbilder dabei helfen, ein Unternehmen zukunftsfähig zu gestalten. Den Horizont-Bericht zu...

Ein starkes Netzwerk ist wichtig, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Trotzdem hat Netzwerken einen schlechten Ruf. In ihrem neuen Bericht klärt Impulse-Redakteurin Olivia Samnick auf Grundlage von Tijens Netzwerkbibel über die vier größten Netzwerk-Irrtümer auf. Viele angehende Networker glauben, dass ein Netzwerk immer von Größe und erfolgreichen Mitgliedern profitiert. Wirklich wichtig sind jedoch Vorbilder...

Im Interview mit dem Business IT Journal Cancom.info steht das Thema Diversität im Vordergrund. Tijen spricht über die Möglichkeiten, die hinter dem Begriff stecken und zeigt, warum Diversität nicht einfach nur praktisch, sondern auch essentiell für Unternehmen ist. Da Projekte immer internationaler und größer werden, helfen vielfältige Teams dabei, innovativ und effektiv zu arbeiten. Tijen erklärt,...

In ihrer neuen Handelsblatt-Kolumne beschäftigt sich Tijen mit der Frage, was Unternehmer eigentlich machen. Denn viele Menschen sind der Meinung, dass Unternehmer ihr Geld im Schlaf verdienen und den ganzen Tag "am Pool verbringen". Tijen stellt fest, dass Wahrnehmung und Wirklichkeit weit auseinander klaffen. Tatsächlich gehören zum Unternehmer sein viel Fleiß, schlaflose Nächte und die...

Tijen war zu Gast im ntv-Podcast "So Techt Deutschland". Im Zentrum stand die Frage, wie junge Frauen und Tech zusammenpassen und wie sie für diesen chancenträchtigen Bereich begeistert werden können. Der wöchentlich erscheinende Podcast wird von den Wirtschaftsjournalisten Frauke Holzmeier und Andreas Laukat moderiert. Sie beschäftigen sich mit der Frage, ob Deutschland die großen Tech-Trends verpasst....

In ihrer neuen Handelsblatt-Kolumne beschäftigt sich Tijen mit der Frage, wie Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels konkurrenzfähig bleiben können. Ihre These: Unternehmen sollten mehr Mut beweisen und  aufgeschlossener gegenüber Sozialen Medien sein. Für Tijen ist besonders Instagram ein unterschätzter Kanal  in der Unternehmenskommunikation. Die Plattform, so Tijen, bietet viele Möglichkeiten, um den Alltag eines...

Claudia Tödtmann schreibt in ihrem Management Blog für die Wirtschafts Woche über die Nutzung von Social-Media-Kanälen. Darin beschäftigt sie sich mit der Frage, welcher Kanal am besten für die eigene Karriere geeignet ist. Tijen ist als Expertin gefragt. Sie rät: Jeder sollte sich genau anschauen, welcher Kanal am besten zu ihr oder ihm passt, um seine...

Die aktuelle Folge der NDRinfo-Expertensendung "Redezeit" beschäftigt sich mit dem Thema "Der Mobilfunk der Zukunft". Zusammen mit Autorin und Moderatorin Birgit Langhammer und weiteren Experten diskutiert Tijen über die Chancen und Risiken der 5G-Frequenzen. Im Rahmen der Diskussion spricht Tijen unter anderem über das Thema Inklusion in der Digitalisierung. Da die digitale Welt vor allem...

Anlässlich des Digital Female Leader Awards 2019 interviewte das prmagazin als Partner des Awards Tijen und Bahn-Marketingchefin Antje Neubauer, die in der Award-Jury sitzt. Die beiden diskutieren über die Frage, welche Rolle die Digitalisierung und das Netzwerkens spielen, um Chancengleichheit zu erreichen. Obwohl sich Frauen heute nicht mehr zwischen Karriere und Kind entscheiden müssen, herrscht in der digitalen...