"ES GIBT IMMER NOCH SEHR VIELE MENSCHEN, DIE DIE KRAFT EINES NETZWERKS UNTERSCHÄTZEN" | Tijen Onaran
3517
post-template-default,single,single-post,postid-3517,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

„ES GIBT IMMER NOCH SEHR VIELE MENSCHEN, DIE DIE KRAFT EINES NETZWERKS UNTERSCHÄTZEN“

„ES GIBT IMMER NOCH SEHR VIELE MENSCHEN, DIE DIE KRAFT EINES NETZWERKS UNTERSCHÄTZEN“

Netzwerken ist in nahezu allen Branchen zum wichtigen Thema geworden, auch in der Fachmedienbranche. Gerade in der aktuellen Coronakrise steht die Vernetzung mehr denn je im Mittelpunkt. Tijen Onaran Im Gespräch mit Deutsche Fachpresse erläutert Tijen Onaran warum gute Vernetzung wichtig ist. Hier geht’s zum Artikel.