Nachwuchspreis: Made in Baden Awards 2020 | Tijen Onaran
3374
post-template-default,single,single-post,postid-3374,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Nachwuchspreis: Made in Baden Awards 2020

Nachwuchspreis: Made in Baden Awards 2020

Am 28. Februar wurde Tijen bei der Preisverleihung der „Made in Baden-Awards 2020“ im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medien für ihr Engagement für mehr Diversität in der Digitalbranche mit dem Nachwuchspreis ausgezeichnet.

Damit war sie Teil einer prominenten Runde: Die drei weiteren Preise gingen an Verleger Hubert Burda, SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp und Medienunternehmer Karlheinz Kögel.

Auf der Bühne gab es auch eine kleine Überraschung für Tijen: Der Förderkreis des ZKM hat sie als offizielles Fördermitglied in ihrer Runde aufgenommen.

Hier geht es zum Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten.