Jahresbilanz 2019/Ausblick 2020 | Tijen Onaran
3273
post-template-default,single,single-post,postid-3273,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Jahresbilanz 2019/Ausblick 2020

Jahresbilanz 2019/Ausblick 2020

2019 war ein intensives Jahr für Tijen und Global Digital Women: Neben knapp 100 Events und rund 70 Vorträgen ist auch Tijens erstes Buch „Die Netzwerkbibel“ erschienen. Es gab über 140 Berichterstattungen und Interviews zu den Herzensthemen Diversität, Unternehmertum und Netzwerken und zahlreiche neue Kolumnen, die Tijen für das Handelsblatt geschrieben hat. Mit Business Punk hat sie in diesem Jahr 56 neue Folgen“How to Hack“ aufgenommen und war im Dezember als eine von 44 erfolgreichen Tech-Frauen auf der Titelseite von „Focus Business“ zu sehen.

Anfang 2020 wird Tijen neben Verleger Hubert Burda, SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp und Medienunternehmer Karlheinz Kögel den Made in Baden Award in ihrer Heimatstadt Karlsruhe entgegennehmen. Und auch ihr zweites Buch ist bereits bei RandomHouse in Planung.