netzwerk Archive | Tijen Onaran
58
archive,tag,tag-netzwerk,tag-58,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

netzwerk Tag

STERN.de hat einen Buchauszug aus der Netzwerkbibel von Tijen veröffentlicht. Warum die Masse an Kontakten nicht zählt, sondern Qualität Quantität schlägt, gibt es um Kapitel: "1000 XING Kontakte - der Olymp des kleinen Mannes". Den Kapitelauszug gibt es hier zum Nachlesen. ...

Stephanie Kowalksi, Gründerin von OnlinePRGuide, hat eine ganz besondere Rezension initiiert. Spannende Persönlichkeiten der Kommunikationsbranche haben ihre individuellen Erkenntnisse der "Netzwerkbibel" aufgeschrieben, die Stephanie Kowalski in einer Infografik zusammengefasst hat. Die komplette Rezension sowie die Infografik gibt es über diesen Link...

Die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) haben über die Netzwerkbibel und Tijen's Karlsruher Wurzeln berichtet. Welche Social Media Kanäle Tijen am meisten nutzt, was sie anderen bei der Nutzung empfiehlt und welches ihre Lieblingsplätze in Karlsruhe sind, hat sie der BNN im Interview verraten. Die digitale Version des Artikel gibt es über diesen Link...

Im Rahmen der diesjährigen DLD Conference wurde Tijen als eine von 50 Frauen aus Deutschland, Österreich und in der Schweiz, mit dem InspiringFifty Award ausgezeichnet. Der Award ehrt Frauen aus der Tech-Branche und wird von der Non-Profit Organisation InspiringFifty vergeben, die sich für mehr Diversität im Tech Bereich engagiert. Alle Informationen rund um den Award...

Im Interview mit ZEIT online gibt Tijen Einblicke in ihr erstes Buch "Die Netzwerkbibel - zehn Gebote für erfolgreiches Networking" und erzählt was ein gutes Netzwerk ausmacht, welche Kanäle fürs Netzwerken sinnvoll sind und warum die Masse an Kontakten nicht ausschlaggebend ist. Zum ganzen Interview geht es hier entlang...

Im Gespräch mit dem Digital Public Affairs Blog der Telefónica Deutschland Udl Digital erklärt Tijen, warum es so unheimlich wichtig ist, sich bereits früh ein tragbares Netzwerk aufzubauen. Nur, wer vernetzt ist, hat gute Chancen, seine Karriere Schritt für Schritt erfolgreich voranzutreiben. Neben dem Thema Frauenanteil in der Digitalbranche betont Tijen in dem Interview vor...

Woran erkennt man einen schlechten Chef? Welche Fehler sollten Talente vermeiden? An welchen Defiziten arbeiten? In der Karriere-Reihe des "PR Report" gibt es Rat von renommierten PR-Profis. Warum Tijen empfiehlt, in Netzwerken und Koalitionen zu denken und was sie machen würde, wenn sie heute 25 wäre, lest ihr hier in den Kress News....

Netzwerken. Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg für den Berufseinstieg und Jobwechsel, Möglichkeit zum Kontakte knüpfen und um den eigenen Horizont zu erweitern. Es gibt sie mittlerweile online und offline, gratis und als Premium-Mitgliedschaft, deutschsprachig und international. Es gibt jetzt mehr Frauennetzwerke als je zuvor, doch wo kann man Kontakte knüpfen, wenn man selbst noch gar...

Wenn jemand weiß, wie gutes und nachhaltiges Netzwerken geht, dann ist es Tijen. Für Brigitte Wir und die Brigitte Academy hat sie die wichtigsten Netzwerk-Regeln aufgeschrieben: Strategisch vorgehen, ehrliches Interesse zeigen, Nutzen bieten, Andere verbinden und entspannt bleiben....

Häufige Jobwechsel sind zur Norm geworden. Um den richtigen Zeitpunkt zum Aufhören zu finden, ist ein gut funktionierendes Netzwerk unersetzlich. Ganz wichtig dabei: Das Netzwerk nicht erst dann aktivieren, wenn sie am dringendsten gebraucht werden, sondern immer kontinuierlich pflegen. Dann klappt´s auch mit dem nächsten Jobwechsel. Noch mehr Gedanken zum Thema "Strategie Absprung" in Tijens...

In meinem Artikel in der futurezone könnte ihr lesen, wieso die These „Männer ,netzwerken‘ anders und besser als Frauen“ aus der BILANZ nicht zutrifft. Networking ist ein Thema, mit dem sich alle gleichermaßen beschäftigen. In der Gegenwart rückt das Netzwerken immer mehr in den Vordergrund und ist bedeutend für unsere berufliche Zukunft. Networking, welches essentiell für...

Ein besseres Ende für das Jahr 2017 hätte ich mir in der Tat nicht vorstellen können! In der aktuellen Business Punk gibt es eine #watchlist2018 mit Persönlichkeiten, von denen 2018 noch viel zu hören sein wird. Und ich darf neben der großartigen Nora Beckershaus, dem tollen Oguz Yilmaz und anderen inspirierenden Macherinnen und Machern in dieser #watchlist2018 sein! Danke für diese tolle Möglichkeit, ich...

Die Süddeutsche Zeitung hat Anfang Dezember ein tolles Porträt über mich veröffentlicht. Es geht um meine politische Karriere bei der FDP und den Aufbau des WIDI-Netzwerks. Wenn ich diese Zeilen lese, erinnere ich mich an all die tollen Menschen die mich damals bis heute so unterstützt haben und immer noch unterstützen!  Es ist einfach toll...

Ich freue mich sehr beim tollen ERGO Deutschland Award #DeinWeg als Jurymitglied dabei sein und Geschichten von Menschen lesen zu dürfen, die Mut & Machen verbinden. Der Award zeichnet Menschen aus, die von ausgetretenen Pfaden abgewichen sind, um mutig neue Wege zu beschreiten. Für mich hat ein gutes und nachhaltiges Netzwerk schon immer eine große Rolle...

Ich war zu Gast im Podcast von PaymentandBanking und habe mit Jochen Siegert und Christine Kiefer (fintechladies) zum Thema Frauen im FinTech Bereich gesprochen. Gerade Netzwerke können die Sichtbarkeit von Frauen erhöhen und damit auch die Karrierechancen. Aber ich will Euch nicht zu viel verraten, deshalb hört einfach selbst rein. Den ganzen Podcast könnt Ihr Euch...

Auch mit der Cosmopolitan habe ich in der aktuellen Beilage "Work" über das Thema Netzwerken und Digitalisierung gesprochen. Mit Women in Digital e.V. habe ich einen Verein gegründet, der seit Februar 2016 die Sichtbarkeit von Frauen fördert und gleichzeitig eine Stimme in der Digitalisierungsdebatte ist. Umso mehr freut es mich, dass die Cosmopolitan mich kurz dazu...