Interview Archive | Tijen Onaran
268
archive,tag,tag-interview,tag-268,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Interview Tag

Im Gespräch mit der Salzburger Nachrichten-Redakteurin Iris Burtscher klärt Tijen den Mythos Introversion und Netzwerken. Sie zeigt, warum es beim Aufbau und Pflegen von Netzwerken nicht unbedingt von Vorteil ist, extrovertiert zu sein, und wieso Frauen in der Digitalszene nicht nach Freundinnen suchen sollten. Den gesamten Artikel gibt es hier....

Die österreichische Startup- und Innovationsplattform der brutkasten hat mit Tijen über die Chancen und Herausforderungen für Frauen in der Digitalwirtschaft gesprochen. "Es ist toll zu sehen, wie Frauen, die beispielsweise in Berufen mit Fokus Künstliche Intelligenz unterwegs sind, andere inspirieren die Scheu vor eben diesen neuen Berufen zu verlieren", erzählt Tijen im Interview. Sie und ihr...

Vera Vaubel von Changelog hat "Netzwerk-Queen" Tijen Onaran und Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, zum Thema Digitalkompetenz in Deutschland befragt. Im Gespräch erklären die beiden Digitalexpertinnen, wie wichtig es ist, Digitalkompetenzen ins Bildungswesen zu integrieren und junge Leute dazu zu motivieren, selbst zu gestalten. Sie geben Tipps für Eltern und Lehrende und zeigen, welche Rolle...

Aus Anlass des Internationalen Frauentags 2019 führte Gaby Reuscher ein Interview mit Tijen für die Deutsche Welle. Im Zentrum des Gespräch stand die Frage, wie die Digitalisierung Frauen hilft, besser sichtbar zu werden und welche Rolle ihre Netzwerk "Global Digital Women" einnimmt. Das ganze Gespräch gibt es hier zu lesen....

STERN.de hat einen Buchauszug aus der Netzwerkbibel von Tijen veröffentlicht. Warum die Masse an Kontakten nicht zählt, sondern Qualität Quantität schlägt, gibt es um Kapitel: "1000 XING Kontakte - der Olymp des kleinen Mannes". Den Kapitelauszug gibt es hier zum Nachlesen....

Stephanie Kowalksi, Gründerin von OnlinePRGuide, hat eine ganz besondere Rezension initiiert. Spannende Persönlichkeiten der Kommunikationsbranche haben ihre individuellen Erkenntnisse der "Netzwerkbibel" aufgeschrieben, die Stephanie Kowalski in einer Infografik zusammengefasst hat. Die komplette Rezension sowie die Infografik gibt es über diesen Link...

Die Badischen Neusten Nachrichten (BNN) haben über die Netzwerkbibel und Tijen's Karlsruher Wurzeln berichtet. Welche Social Media Kanäle Tijen am meisten nutzt, was sie anderen bei der Nutzung empfiehlt und welches ihre Lieblingsplätze in Karlsruhe sind, hat sie der BNN im Interview verraten. Die digitale Version des Artikel gibt es über diesen Link...

Im Rahmen der diesjährigen DLD Conference wurde Tijen als eine von 50 Frauen aus Deutschland, Österreich und in der Schweiz, mit dem InspiringFifty Award ausgezeichnet. Der Award ehrt Frauen aus der Tech-Branche und wird von der Non-Profit Organisation InspiringFifty vergeben, die sich für mehr Diversität im Tech Bereich engagiert. Alle Informationen rund um den Award...

Der Hörfunksender Deutschlandfunk Nova hat Tijen zum Thema "Netzwerken" interviewt. Warum Vorbereitung beim Netzwerken das A und O ist und wieso Smalltalk nicht das Gespräch übers Wetter sein muss, das erzählt Tijen in der Radiosendung. Das komplette Interview zum Nachhören gibt es hier...

Im Interview mit ZEIT online gibt Tijen Einblicke in ihr erstes Buch "Die Netzwerkbibel - zehn Gebote für erfolgreiches Networking" und erzählt was ein gutes Netzwerk ausmacht, welche Kanäle fürs Netzwerken sinnvoll sind und warum die Masse an Kontakten nicht ausschlaggebend ist. Zum ganzen Interview geht es hier entlang...

"Ein Netzwerk hilft, Stärken zu bündeln. Netzwerke empowern und ermutigen dazu, sichtbar zu werden", so Tijen im Interview mit Freiheit.org. Und Sichtbarkeit im Berufsleben ist ein wichtiger Faktor, um in der Arbeitswelt erfolgreich zu bestehen. Vor allem für Frauen: "Frauen sollten den Wunsch relativ schnell beiseite schieben, von jedem gemocht zu werden" und "das Thema...

"You have to become a diverse company to become a digital champion", sagt Tijen im Interview auf CNN Money Switzerland. Frauen werden in der Digitalbranche immer wichtiger, meint Tijen, da sie bessere Skills haben, was Teamwork angeht. Und ohne Teamwork und Netzwerken ist heutzutage keine Innovation, kein Fortschritt innerhalb und außerhalb von Unternehmen möglich....

Ich freue mich sehr beim tollen ERGO Deutschland Award #DeinWeg als Jurymitglied dabei sein und Geschichten von Menschen lesen zu dürfen, die Mut & Machen verbinden. Der Award zeichnet Menschen aus, die von ausgetretenen Pfaden abgewichen sind, um mutig neue Wege zu beschreiten. Für mich hat ein gutes und nachhaltiges Netzwerk schon immer eine große Rolle...

Am 14. November 2017 war ich bei der HuffPost und habe Fabian Kienbaum, der für einen Tag die Chefredaktion dort übernommen hat, interviewt und mit ihm über Innovationen, Digitalisierung und meine Reise durch die USA gesprochen. Vielen Dank für die tolle Erfahrung! Hier geht es zum Ergebnis!...