Allgemein Archive - Seite 2 von 12 - Tijen Onaran
1
archive,paged,category,category-allgemein,category-1,paged-2,category-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Am 14. November 2017 war ich bei der HuffPost und habe Fabian Kienbaum, der für einen Tag die Chefredaktion dort übernommen hat, interviewt und mit ihm über Innovationen, Digitalisierung und meine Reise durch die USA gesprochen. Vielen Dank für die tolle Erfahrung! Hier geht es zum Ergebnis!...

Meine Reise durch Amerika hat mir viele Inspirationen gegeben, die ich in einem Artikel in der WIWO Gründer niedergeschrieben habe. Es geht um Erfolg & warum wir diesen hier in Deutschland neu definieren müssen. Für mich bedeutet Erfolg nicht, dass ich eine hohe Position habe oder bestimmte Titel besitze. Sondern viel mehr, wer man ist...

#WalknTalk17 ist ein neues Format bei der Deutschen Telekom, wozu auch Journalisten und Multiplikatoren am 9. November 2017 eingeladen waren, um beim interaktiven Event mit dem Vorstand Tim Höttges und weiteren Mitgliedern über Innovation, Digitalisierung und Future Skills zu sprechen. Ich bin immer noch inspiriert und bedanke mich herzlich für diese Einladung....

Die Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hatte die großartige Idee gemeinsam mit anderen Frauen ein Manifest zu schreiben. Unter dem Motto "Starke Frauen - starke Wirtschaft" haben wir gemeinsam ein Papier erstellt, welches zeigt, wie stark Frauen sind und wie wichtig. Das ganze Manifest könnt ihr hier lesen. Gleichzeitig ist damit auch eine Petition auf Change.org verbunden. Diese könnt...

Gemeinsam mit dem scheidenden Bundestagsabgeordneten und stellv. Fraktionsvorsitzendem der CDU/CSU, Michael Fuchs,  habe ich auf Einladung der WirtschaftsWoche über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Politik diskutiert. Die Digitalisierung wird unser Leben prägen und auch verändern, darin waren wir uns einig. Gleichzeitig gibt es so viele Herausforderungen, die noch nicht von der Politik angegangen wurden. Deshalb bleibt...

Mittlerweile habe ich auf meiner USA-Reise die Halbzeit erreicht. Nach Washington D.C. ging es nach Montana, nicht nur temperaturtechnisch ein Unterschied. Aber es war auch genügend Zeit, um die anderen Teilnehmerinnen besser kennenzulernen. Besonders bewegt hat mich die Begegnung mit Dina. Was das mit dem Kopftuch auf sich hat und wie sich auch Grenzen im Kopf...

Jetzt bin ich schon vier Tage in den USA und habe die einmalige Chance das Land und die Menschen kennenzulernen. Die erste Station ist dabei Washington. Gemeinsam mit fast 50 anderen Frauen erkunden wir die Stadt und haben erste Gespräche mit Vertretern von Universitäten, Unternehmen und natürlich dem Staat. In meinem Reisetagebuch, welches ich für den...